Laterale Ja-Nein Rätsel, Todesursachen raten

Sep 27th, 2009 | By | Category: Freizeit, Fun und Spiele

Allzeit beliebt sind die so genannten Lateralen Rätsel, bei denen es oftmals um das erraten von Todesursachen geht. Laterale Rätselfragen sind auch als Mini-Mysteries oder Ja-Nein-Rätsel bekannt.

Spielablauf: Es wird eine fiktive (oftmals ziemlich kuriose) Situation vorgestellt, welche von den Rätselnden mithilfe von Ja-Nein Fragen aufgelöst werden muss. Gibt es mehrere Mitspieler, so darf man dem Spielleiter solange weitere Fragen stellen, bis die Antwort einmal „Nein“ lautet, dann ist der nächste Fragesteller an der Reihe.

Hier einige der besten lateralen Rätsel mit den dazugehörigen Auflösungen zum ausdrucken:

Laterales Rätsel: Die Schere des Toten
Ein Mann liegt tot im Bett. Neben ihm legt eine Schere, und obwohl diese seinen Tod verursacht hat, ist nirgends Blut zu sehen. Der Mann hat auch sonst keine Wunden. Was ist geschehen?
Auflösung: Wie gewöhnlich nahm der Mann vor dem Schlafengehen ein Schlafmittel, bevor er sich in sein Wasserbett legte. Als er eingeschlafen war, kam der Mörder ins Zimmer und schnitt mit der Schere ein Loch in die Wasserbettmatratze. Das Wasser lief aus und füllte die Auffangwanne, die dazu dient Wasserschäden zu vermeiden. In dieser Wanne ist der Mann dann ertrunken.

Laterales Rätsel: Tot vor der Telefonzelle
Vor einer Telefonzelle liegt ein Toter in Gummistiefeln, mit aufgeschnittenen Pulsadern. Was ist passiert?
Auflösung: Der Mann war Angler und hatte gerade einen sensationellen Fang gemacht. Vor lauter Begeisterung konnte er keine weitere Minute warten; hielt mit dem Auto vor einer Telefonzelle an und rief seine Anglerfreunde an. Während des Gesprächs deutet er begeistert mit seine Händen die Größe des Fisches an, durchschlägt mit dem Telefonhörer die Glasscheibe, schneidet sich dabei die Pulsadern auf und verblutet vor der Kabine.

Laterales Rätsel: Tödliche Heimfahrt
Ein Mann ist im Zug in einem Nichtraucherabteil, auf der Rückfahrt nach Hause. Er schläft ein. Als er aufwacht schreit er entsetzt auf und stürzt sich aus dem Zug in den Tod. Hätte er in einem Raucherabteil gesessen würde er möglicherweise noch leben.
Auflösung: Der Mann kam von einer Augenoperation zurueck die ihm sein Augenlicht wieder zurückbringen sollte. Diese Operation war seine letzte Chance. Die Operation klappte, aber der Zug fuhr in einen langen Tunnel. Als der Mann aufwachte glaubte er, das Augenlicht wieder verloren zu haben und bringt sich um. Im Raucherabteil hätte er aber das glühen der Zigaretten im Dunkeln gesehen.

Laterales Rätsel: Der tote Taucher
Mitten im Wald wird ein toter Taucher gefunden, in voller Montur. Was ist passiert?
Auflösung: Es gab einen Waldbrand, der wie üblich von Flugzeugen aus gelöscht wurde. Beim “Betanken” eines Flugzeuges mit Wasser wurde unbemerkt auch ein Taucher “angesaugt” und über dem brennenden Wald abgeworfen.

Laterales Rätsel: Toter Mann mit Buch
Ein toter Mann liegt in der Nähe eines Haufens Steine. Auf ihm liegen ein Buch und ein Käfer. Was ist passiert?
Auflösung: Der Mann hatte eine Autopanne. Beim Versuch, sein Auto zu reparieren, wurde er von ebendiesem überrollt. Das Auto war ein VW Käfer, der dann auf ihm lag. Das Buch war die Reparaturanleitung. Der Haufen Steine sollte zum Sichern des Autos dienen, aber das hat nicht ganz geklappt.

Laterales Rätsel: Die tote Ehefrau
Ein Mann geht eine kurze Treppe hinunter. Unten angekommen wird ihm bewusst, dass seine Frau gerade gestorben ist. Warum?
Auflösung: Es handelt sich um ein Krankenhaus, im dem die Frau des Mannes an einem Beatmungsgerät liegt. Der Mann ist der Techniker, der das defekte Notstromaggregat reparieren soll. Während er die Treppe hinuntergeht, gehen alle Lichter aus, Stromausfall …

Laterales Rätsel: Blut an der Decke
Ein Mann liegt tot neben dem Bett. An der Decke seines Schlafzimmers ist Blut. Was ist passiert?
Auflösung: Der Mann hat eine Mücke erschlagen, die bereits Blut gesaugt hat. Dabei ist er ausgerutscht und hat sich das Genick gebrochen.

Laterales Rätsel: Der Brieftaschendieb
Wenn er die Brieftasche nicht gestohlen hätte, wäre er nicht gestorben. Was ist passiert?
Auflösung: In der Brieftasche befand sich eine Erklärung mit dem Inhalt, dass der Besitzer der Brieftasche aus religiösen Gründen Bluttransfusionen oder Organtransplantation ablehnt. Der Dieb hatte einen Unfall, eine Bluttransfusion hätte ihm das Leben gerettet, diese unterblieb aber aufgrund der Erklärung in der Brieftasche.

Laterales Rätsel: Der Einbrecher
Ein Einbrecher war in einem Gebäude. Obwohl dieses gut bewacht war, gelang es ihm hinein zu kommen ohne Alarm auszulösen. Er hielt sich lange in dem Gebäude auf und ging dann wieder. Auch dabei wurde kein Alarm ausgelöst. Wäre er aber nicht so lange geblieben, so wäre er beim Verlassen des Gebäudes gescheitert. Wo war dieser Einbrecher?
Auflösung: Der Einbrecher war da wo er hingehört, im Gefängnis.

Laterales Rätsel: Das mysteriöse Pferd
Ein Bauer war gerade auf seinem Feld, als ein Pferd auf ihn zukam. Sekunden später war er spurlos verschwunden. Wie ist das möglich?
Auflösung: Es handelt sich hier um ein Schachspiel. Das Pferd schlägt den Bauer.

Laterales Rätsel: Tod am Fenster
Ein Mann schaute aus dem Fenster und beobachtete eine hübsche Frau, die gerade an seinem Haus vorbei ging. Kurz danach war er tot. Hätte er die Frau nicht beobachtet, würde er noch leben. Er ist aber nicht aus dem Fenster gestürzt. Was ist passiert?
Auflösung: Der Mann fuhr in seinem Auto die Straße vor seinem Haus entlang, als er durch das Seitenfenster die hübsche Frau sah, die ihn so sehr ablenkte, dass er einen Unfall verursachte.

Laterales Rätsel: Das seltsame Publikum
Über 20 Musiker eines Orchesters spielen gemeinsam vor Publikum, aber niemand hört zu. Warum nicht?
Auflösung: Die Musiker spielten Fußball.

Laterales Rätsel: Geldfund nach der Sauftour
Ein Mann kommt nach einer längeren Sauftour aus der Kneipe und geht nach Hause. Unterwegs findet er ein Geldstück auf dem Boden und steckt es ein. Obwohl weder Mond noch Sterne am Himmel schienen und auch keine Straßenbeleuchtung an war, hatte er das Geldstück schon von weitem gesehen. Wie ist das möglich?
Auflösung: Es war helllichter Tag, die Sonne schien (hat ja schließlich niemand behauptet, dass es Nacht war).

Weitere Artikel zu diesem Thema

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.